Mit Respekt vor den eigenen Grenzen und in einer Atmosphäre ohne Druck und auch mit Humor erarbeiten wir im Yogaunterricht Strategien, die Jugendliche gesund und optimistisch erhalten sollen.

Im Unterricht werden Hatha-Yoga-Asanas und je nach Bedarf weitere Entspannungstechniken sanft und nachhaltig geübt. Auch Meditation und Entspannungsmassagen finden hier Platz.
Wir wenden uns beim Üben immer wieder unserem Körper und unserer Atmung zu. Zunehmend soll den Jugendlichen Zusammenhänge aus Anatomie und Physiologie transparent gemacht werden.

Im Mittelpunkt steht der Heranwachsende in der Balance der Ressourcen, seiner individuellen Bedürfnisse und der sozialen Rollen und Anforderungen, die im Laufe der Schulzeit immer mehr Raum einnehmen.

Der Yogaunterricht findet in sympathischen Gruppen Gleichaltriger mit bis zu 10 Teilnehmern statt. Ein Einstieg ist jederzeit und Probestunden sind gerne (nach tel. Vereinbarung) möglich!

 Weitere Angebote wie Yogaübernachtungen, Yoga im Freien, Ferienkurse beleben und ergänzen die laufenden Kurse. Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Entspannungsmassagen und andere Entspannungstechniken auf Anfrage.

 

Termine: laufende Kurse am Freitag Nachmittag und auf Anfrage, ein Kurs beinhaltet 8-12 Termine

Kosten: 8€/60 min.          

 

Mein gesamtes Kursprogramm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wird nach § 20 Primärprävention von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen bzw. bezuschusst. Fragen Sie gerne nach- bei Ihrer Krankenkasse, bei mir oder auch im Internet im Qualitätsportal für Präventionskurse.

 

Kursleitung:

Claudia Höller, Pädagogin für psychosomatische Gesundheitsbildung, Entspannungspädagogin, Yogalehrerin (IPSG), Erzieherin
Siehe unter Kontakt.